Biogipfel

«Von der Kooperation mit der Natur zur Kooperation mit den Menschen»

Samstag, 20. Juni 2014 von 10.30 bis 12.00 Uhr

Rathaus Zofingen

 

Der Biolandbau wird heute noch vielerorts vom Wettbewerb bestimmt und auf die

Wirtschaftlichkeit reduziert. Die Frage sei deshalb gestellt: «Wie entkommt der Biolandbau der Wettbewerbsmühle?» Ernst Feuz, ein Vertreter der Gemeinwohl-Ökonomie, wird

theoretische Grundlagen und eine praktische Umsetzung dieser «Vision» vorstellen.


Im Anschluss werden in einem Podiumsgespräch

Peter Moser, Agrarhistoriker (Archiv für Agrargeschichte),

Urs Niggli, FiBL-Direktor und Hauptautor der «Vision» «Biolandbau 3.0» und

Ernst Feuz, Vorstand Gemeinwohlökonomie Bern

zusammen mit allen Anwesenden das Gesagte reflektieren und kommentieren.

 

Anschliessend wird ein Apéro offeriert.


Bioforum-Hauptversammlung 2015

Samstag, 20. Juni 2014 von 13.00 bis 14.00 Uhr

Rathaus Zofingen

 

Traktanden:

1. Protokoll der HV vom Juni 2014

2. Jahresbericht des Präsidenten

3. Jahresrechnungen 2013 / 2014 *

4. Wahlen: Tania Wiedmer und Claudia Meierhans kandidieren für den Vorstand

5. Budget 2015 *

6. Tätigkeitsschwerpunkte 2015 / 2016

7. Anpassung der Statuten im Falle einer Auflösung (neues Traktandum)

8. Verschiedenes

 

* Jahresrechnungen und Budget werden an der Sitzung verteilt.