Agenda

March against Monsanto & Syngenta

Am 19. Mai 2018 findet in Basel zum vierten Mal der

MARCH AGAINST MONSANTO & SYNGENTA statt.

Mit einem bunten Umzug bis zum Sitz von Syngenta

wollen wir lautstark unsere Forderungen nach einer

fairen und ökologischen Landwirtschaft frei von Pestiziden,

Gentechnik und dem Diktat der Agromultis vorbringen.

Achtung Besammlung: 14.00 Uhr, Barfüsserplatz.

Weitere Infos unter www.marchagainstsyngenta.ch.

Besuch Bioforellenzucht Flückiger und Hauptversammlung Bioforum Schweiz

Anmeldung Führung Fischzucht und HV Bioforum Schweiz

Programmpunkte:

 

12.45–13.15 Uhr     Eintreffen bei der Bioforellenzucht Flückiger. Hinterhubelstrasse 9, 4813

                                Uerkheim. 

13.15 Uhr                Führung durch den spannenden Betrieb der Bioforellenzucht. Die

                                Geschäftsführerin Susanne Flückiger zeigt uns, wie eine naturnahe

                                Forellenzucht mit Hilfe von EM, viel Handarbeit und Herzblut funktioniert.

14.30 Uhr                Hauptversammlung des Bioforums Schweiz. 

16.00–16.30 Uhr    teilweise offerierter Apéro mit Häppchen aus der Räucherei

                                (Unkostenbeitrag pP. Fr. 15.--)

 

Traktanden:

1. Abnahme Protokoll der HV vom 1. Juli 2017

2. Jahresbericht des Co-Präsidiums

3. Jahresrechnung 2017*, Revisionsbericht, Entlastung Vorstand

4. Budget 2018*, Mitgliederbeitrag

5. Statutenänderungen

6. Tätigkeitsschwerpunkte 2018/2019. Höfenetzwerk, TerrABC 

7. Varia

* Jahresrechnung und Budget werden an der Sitzung verteilt.

Zusätzliche Anträge für die Traktanden sind bis 20. Mai an die Geschäftsstelle (info@bioforumschweiz.ch) zu richten. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

 

Anfahrt mit dem ÖV nach Uerkheim

Zürich ab: 11.38 Uhr                             

Aarau ab: 12.12 Uhr                             

Schöftland Nordweg an 12.31              

Schöftland Nordweg ab 12.34

         NFB 13 —> Uerkheim Oberdorf an 12.42 

 

Bern ab: 12.04 Uhr 

Olten ab: 12.36 Uhr

Zofingen ab: 12.49

         NFB 13 —> Uerkheim, Oberdorf an 13.06

 

Anfahrt mit PW (Google Maps Link)

 

Eine Anmeldung für den Nachmittag ist bis 20. Mai erwünscht aber nicht zwingend. Bitte benutzen Sie dazu das Formular unter bioforumschweiz.ch/agenda oder melden Sie sich bei unserem Geschäftsführer Lukas van Puijenbroek,

044 520 90 19, und geben Sie an, falls Sie eine Mitfahrgelegenheit anbieten wollen oder suchen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Exkursion zu Stéphane Rumpf, paysan-boulanger

Sonntag, 22. Juli 2018, 10 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

Stéphane Rumpf, Workshopleiter an den diesjährigen Möschberg-Gesprächen, wirkt als paysan-boulanger. Dieser in Frankreich bekanntere Beruf vereint die ganze Kette vom Korn zum Brot. Vom Saatgut über Kulturtechnik und die Verarbeitung liegt das Wissen vermehrt in einer Hand bzw. in landwirtschaftlichen Händen. Das Bioforum findet das wichtig und möchte dazu beitragen, dass dies auch über die Sprachgrenze hinaus Gehör findet. Darum organisiert das Bioforum eine Exkursion zum Betrieb von Stéphane Rumpf im Kanton Freiburg.

 

Zeit

Anfang: 10h00, bei Rumpf Stéphane, Brändli 2, 1717 St.-Ursen, Möglichkeit in Fribourg, Pont-Zaehringen abgeholt zu werden.

 

Ende: St. Ursen ca. 15.00 Uhr offizieller Schluss, Möglichkeit noch weiter zu diskutieren.

 

Anreise-/Abreisemöglichkeiten

Für ÖV-BenutzerInnen ist der Transport von Freiburg, Bushaltestelle Fribourg, Pont-Zaehringen nach St. Ursen und zurück organisiert. Bitte angeben, wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten. 

 

TeilnehmerInnen

Eingeladen sind alle interessierten Personen

Maximal 25 Personen

Wird durchgeführt ab 6 Personen

 

Betrag pro TeilnehmerIn

60.- inkl. Mittagessen

 

Anmeldung

Anmelden bitte bis am 12. Juli 2018. 

Bitte angeben, falls Sie eine Mitfahrgelegenheit anbieten können (ab wo, wieviele) oder Sie eine Mitfahrgelegenheit ab Fribourg, Pont-Zaehringen (Bushaltestelle) brauchen.

Die Anmeldung wird nach Eingang bestätigt. Detailinformationen erfolgen spätestens 10 Tage vor der Exkursion.

 

Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.

 

Weitere Informationen unter Tel. 044 520 90 19.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Fokus

«Die Schweizer Landwirtschaft stirbt leise»  - Neues Buch von Jakob Weiss. Hier erhältlich zum Vorzugspreis (für Mitglieder).