Agenda

Hauptversammlung Bioforum Schweiz.

06. Juni 2020, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort: noch offen (per 23.03.2020 wird Ort aufgeschaltet)

Veranstalter: Bioforum Schweiz

Seit geraumer Zeit machen neue gentechnische Verfahren – z. B. CRISPR/Cas – von sich reden. Mit einem wegweisenden Entscheid unterstellte der Europäische Gerichtshof am 25.7.2018 diese neuen Methoden sehr klar der Gentechnikgesetzgebung. Dadurch hat der politische Druck zugenommen, diese Methoden gesetzgeberisch nicht mehr als Gentechnik einzustufen. Der Bundesrat möchte im Zusammenhang mit den neuen gentechnischen Verfahren (NGV) eine risikoorientierte Anpassung des bestehenden Gentechnikrechts (GTG) prüfen und dazu in Kürze einen Vernehmlassungsentwurf als Nachfolgelösung für das Gentechnik-Moratorium vorlegen. Vor diesem Hintergrund ist in nächster Zeit mit intensiven und kontroversen Diskussionen zur Zukunft der Gentechnikregulierung zu rechnen, auch wenn Schweizer KonsumentInnen und Konsumenten sowie landwirtschaftliche Kreise (z. B. der Schweizer Bauernverband) der Gentechnik weiterhin ablehnend bis zurückhaltend gegenüberstehen.

Tamara Lebrecht von Genewatch UK hält an der Hauptversammlung ein Fachreferat zu diesem Thema. 

 Traktanden: 

1. Protokoll der HV vom Juni 2019

2. Jahresbericht des Co-Präsidiums

3. Jahresrechnung 2019*

4. Budget 2020*

5. Tätigkeitsschwerpunkte 2020/2021

6. Verschiedenes

* Jahresrechnung, Budget und Jahresbericht werden mit der Anmeldung an die Hauptversammlung versendet. 

 

Zusätzliche Anträge für die Traktanden sind bis 20. Mai an die Geschäftsstelle (info@bioforumschweiz.ch)  zu richten. Wir freuen uns auf eine grosse Runde.

  

Für die Planung ist eine Anmeldung erwünscht bis 26. Mai 2020. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Fokus

Wir sind neu auf Facebook! Jetzt gleich followen für die aktuellsten Meldungen vom Bioforum. > hier