Agenda

Filmreihe Landwirtschaft Oktober 2018 - April 2019

Boden Bauern Brot

Im Kino Odeon in Brugg wird im kommenden halben Jahr sechs Filme zum Thema Landwirtschaft gezeigt. Das Bioforum unterstützt als Supporter die Filme. 

 

Do., 11. April 2019, 18.00 Uhr

La Révolution silencieuse

Filmgespräch mit Cedric Chezeau (Protagonist), Sandro Dubach (echter weizen)

 

Genauere Infos zum Download:

 

Landwirtschaftsreihe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Exkursion zu HiPP und Sepp Braun

20. / 21. September 2019

Veranstalter: Bioforum Schweiz

1. Tag: Exkursion zur Firma HiPP. Gespräch mit Prof. Dr. Claus Hipp. Führung durch die Firma und den Betrieb Ehrensberger (Musterbetrieb). Die Firma HiPP bewirtschaftet ihre Flächen seit 1932 streng biologisch und ist mittlerweile ein weltweit tätiger Konzern für Babynahrung. Prof. Dr. Claus Hipp und seine Familie stehen noch immer hinter ökologischem und gesellschaftlich verantwortlichem Wirtschaften und haben dafür schon manche Preise und Auszeichnungen erhalten. 

hipp.de

2. Tag: Besuch auf dem Hof von Sepp Braun. Braun macht sich seit Jahren stark für gut belebte Böden mit vielen Würmern, investiert mit Lust viel Energie in seine Agroforstsysteme, Mischkulturenanbau mit Getreidesorten, bis zur Holzvergasung für Pflanzenkohle. Er sieht den Hof als Organismus und versucht die Landnutzung und die Landschaftsökologie zu verbinden. www.biolandhofbraun.de

 

 

Nach Wunsch werden wir auf dem Rückweg zusätzlich den Betrieb Herrmannsdorfer besuchen. Dieser Gutsbetrieb gehört zur Schweisfurth-Stiftung und arbeitet zB. gleichzeitig mit Weideschweinen, Rindern und Hühnern dieselbe Fläche. Oder verarbeitet auf dem Hof in sehr viel Handarbeit Lebensmittel in eigener Brauerei, Bäckerei und Metzgerei. 

www.herrmannsdorfer.de

 

 

Organisiert wird ein Reisecar ab Zürich, Übernachtung in Unterkunft in Freising. Ankunft in Zürich am Abend des 21. Septembers.

TeilnehmerInnenzahl begrenzt auf maximal 40 Personen.

 

Kosten für die zwei Tage, inkl. Hotel (Mittelklasse), Carfahrt und Führungen: Fr. 160.--

Exkl. Essen / Getränke (eigene Verpflegung möglich). 

Fokus