Aktuelle Ausgabe

Ausgewählte Artikel der aktuellen Ausgabe

Pura Verdura
Eine junge Gärtnerin entscheidet sich für den Mitaufbau eines neuen Solawi-Projekts. "Die wohl grösste Schwierigkeit, mit der sich viele Solawis konfrontiert sehen, ist die fehlende gesetzliche Grundlage für die Landvergabe an Genossenschaften. Erfreulich ist jedoch, dass vom Züricher Gemeinderat Mitte November ein Postulat entgegengenommen wurde, welches vorsieht, Organisationen, die die Prinzipien der solidarischen Landwirtschaft verfolgen, bei der Landsuche zu unterstützen."

 

> Beitrag lesen (pdf)


Bögen spannen zwischen Welten
Bioforum-Altpräsident Martin Köchli erzählt seine Geschichte im Zusammenhang mit dem Bioforum Schweiz. Er nennt sich ‹Meldeläufer› zwischen verschiedenen Welten und Projekten

 

> Beitrag lesen (pdf)


Landwirtschaft, Böden und Klimagashaushalt III
Reduzierte Bodenbearbeitung ist oft förderlich fürs Bodenleben und schützt in Verbindung mit einer kontinuierlichen Bodenbedeckung vor Humusverlust. Viele sorgfältige Untersuchungen zeigen hingegen, dass dabei über die gesamte Bodentiefe gesehen kein grösserer Humusgehalt entsteht als bei konventioneller Bodenbearbeitung, da eher eine Konzentration von Humus in den oberen Zentimetern stattfindet. Aber: je ‹biologischer› der Landbau wird, desto eher entsteht Humuszuwachs auch in der gesamten Profiltiefe des Bodens.

 

> Beitrag lesen (pdf)


Fokus