Bioforum Schweiz
PDF Drucken E-Mail

Schön, dass Sie da sind.

   

Unser Ziel ist eine vielfältige, ökologische, soziale und zukunftsfähige Landwirtschaft, die gesunde Lebensmittel produziert, in erster Linie für die Selbstversorgung unseres Landes.

Landwirtschaftspolitik ist Gesellschaftspolitik. Als Produzent/innen und Co-Produzent/innen (Konsument/innen) fühlen wir uns gemeinsam verantwortlich für die Erhaltung und Regenerierbarkeit unserer natürlichen Ressourcen Boden, Wasser und Luft sowie für die lokale/regionale Versorgung mit vollwertigen Lebensmitteln. Wir sind uns bewusst, dass unser Verhalten Einfluss hat auf das Leben der Menschen im Süden.

Unser Ansatz ist interdisziplinär. Ein breit abgestützter Beirat unterstützt den Vorstand in der Umsetzung unserer Ziele.

Wir geben die Zeitschrift «Kultur und Politik» heraus und organisieren ein bis zweimal jährlich die Möschberg-Gespräche sowie den jährlichen Biogipfel.

Das Bioforum Schweiz ist unabhängig von wirtschaftlichen und parteipolitischen Interessen.

 

Biogipfel 2014: «Aus gutem Grund – gesundes Essen beginnt im gesunden Boden»

Samstag, 21. Juni 2014 , 10.30 bis ca. 13.00 Uhr, Rathaus Zofingen Weiter...

 

Möschberg Erklärung

Mit der vorliegenden Erklärung wollen wir eine landwirtschaftliche Basisbewegung in Gang bringen, welche ausserhalb der neoliberalen Logik der heutigen Nahrungsproduktion nach Lösungen sucht. Weiter...

 

Von der Erklärung zur Tat

Die Möschberg Erklärung wurde weiterentwickelt! Weiter...

 

Die Wurzeln des organisch-biologischen Landbaus

Die meisten Leserinnen und Leser von «Kultur und Politik» wissen es längst: Hans und Maria Müller und Hans-Peter Rusch werden international als die Begründer des organisch-biologischen Landbaus angesehen. Dabei haben sie den Biolandbau nicht «erfunden». Zahlreiche Denker und Forscher vor und mit ihnen haben den Weg dazu vorbereitet. Mit der damaligen «Bauernheimatschule Möschberg» bot das Ehepaar Müller den neuen Ideen im Landbau eine ideale Plattform. Maria Müller als akribische Versuchsanstellerin im Schulgarten, Hans Müller als genialer Multiplikator und Hans-Peter Rusch, indem er die Zusammenhänge zwischen der Gesundheit des Bodens und jener von Pflanzen, Tier und Mensch aufzeigte. Weiter...

 

 


Biogipfel 2014: «Aus gutem Grund – gesundes Essen beginnt im gesunden Boden»

Samstag, 21. Juni 2014 , 10.30 bis ca. 13.00 Uhr, Rathaus Zofingen Weiter...

 

Hauptversammlung Bioforum Schweiz 2014

Samstag, 21. Juni 2014, 14.00 bis ca. 15.00 Uhr, Rathaus Zofingen Weiter...

 

"Wir essen die Welt"

Eine Ausstellung von Helvetas über Genuss, Geschäft und Globalisierung
Käfigturm, Bern, 21. Februar bis 24. Mai 2014. Weiter...

 

Weltagrarbericht: Bestellung der deutschsprachigen Boschüre bei der Bioforum-Geschäftsstelle!

Warum müssen auf unserem Planeten über eine Milliarde Menschen hungern und gleichzeitig ebenso viele an krank machender Fettleibigkeit leiden? Weiter...


 

 

 

 
 

 

Info

Unknown Unknown
Unknown Unknown
Unknown Bot Unknown Bot
Your IP: 54.204.200.90

Template Copyright © 2010 MSV-Graphicsteam

Copyright © 2010 Bioforum Schweiz

Alle Rechte vorbehalten.

Core based on GNU/GPL-License