Möschberg-Gespräch 2015

Welche Ernährungs­souveränität wollen wir?

Bäuerinnen/Bauern und WissenschafterInnen suchen gemeinsam Antworten auf dem 

Möschberg.

Wir diskutieren – mit ReferentInnen und in Gruppengesprächen – verschiedene Aspekte einer souveränen Agrikultur.

 

Wollen wir

• eine Ernährungssouveränität im Sinne einer möglichst hohen Selbstversorgung durch landwirtschaftliche Produkte im eigenen Land?

 

• eine Ernährungssouveränität im Sinne einer Fairness im Welthandel (kein Preisdumping, kein Landgrabbing, gerechte Handelsabkommen)?

 

• eine Ernährungssouveränität im Sinne einer selbstbestimmten Produk­tionsart der Bauern und Bäuerinnen (Milchmengensteuerung in Bauern­hand, lokale Projekte mit den KonsumentInnen?)


Referenten:

Tex Tschurtschenthaler, Vordenker Vertragslandwirtschaftsprojekt ortoloco

Irmi Salzer, Bio-Bäuerin und Mitarbeiterin La Via Campesina, Österreich

Beat Röösli, Leiter Geschäftsbereich Internationales beim Schweizerischen Bauernverband

 

In den anschliessenden Gruppengesprächen geht es um konkrete Handlungsmöglichkeiten und neue Denkansätze im Sinne der Ernährungssouveränität. 

 

Damit auch Eltern mit kleineren Kindern an das Möschbergespräch kommen können, bieten wir dieses Jahr erstmals eine Betreuung für Kinder von 1.5-4 Jahren an. Während den Referaten und Diskussionen werden angemeldete Kinder vor Ort von einer erfahrenen Person betreut. Dazu steht ein separater Raum zur Verfügung, die Umgebung lädt auch zum Draussensein ein. Ganz kleine Kinder können auch direkt an der Tagung dabeisein, solange sich die TeilnehmerInnen nicht gestört fühlen.

Interessierte melden sich bei Tania Wiedmer (Vorstand Bio Forum), Tel. 026 921 11 30

 

Wir freuen uns, bei den anstehenden 21. Möschberggesprächen, über bekannte und neue Gesichter und auf lebhafte Diskussionen. Die zwei Tage laden ein zum
Entdecken ­neuer Ideen und bewusst die Gemeinschaft des ­Forums zu geniessen.

 

Das 21. Möschberg-Gespräch findet statt am Montag, 12. und Dienstag,
13. ­Januar 2015 im 
Seminar- und Kulturhotel Möschberg, Grosshöchstetten / BE.

 

Kosten:
Tagung Möschberg Fr. 120.–

Verpflegung (drei Hauptmahlzeiten inkl. Pausengetränke) und Unterkunft im DZ Fr. 182.–

Zuschlag EZ Fr. 30.–

Verpflegung (zwei Hauptmahlzeiten inkl. Pausengetränke) ohne Übernachtung/Abendessen/Frühstück Fr. 136.– inkl. Pausen­getränke, Gipfeli usw.