Möschberg-Gespräch 2011

Jakob Weiss: Zum Vortrag «Nahrung aus Erdöl?»
Das Referat des Historikers und Friedensforschers Daniele Ganser hat das diesjährige Möschberg-Gespräch eröffnet. Vor vollem Saal im Hotel Kreuz in Bern führte der Erdöl-­Spezialist die ZuhörerInnen auf eine Reise in die Abgründe des «schwarzen Goldes». Eine Reflexion über das Gehörte.
MG_2011_weiss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.5 KB
Markus Arbenz: Ökointensivierung
Warum haben wir auf der Welt Überschüsse bei landwirtschaftlichen Produkten (und darum tiefe Preise), und gleichzeitig gibt es eine Milliarde Hungernde? Warum sind ebenso viele Menschen übergewichtig? Wie sieht die Zukunft aus, wenn eine wachsende und wohlhabendere Weltbevölkerung mehr tierische Produkte essen will?
MG_2011_arbenz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.8 KB
Ueli Ramseier: Soziale Intensivierung in der Landwirtschaft – Oder: von Bäuerinnen und Rapperinnen
Was bedeutet der in der Möschberg-Erklärung postulierte soziale Zusammenhalt für unseren Alltag? Wie können sich Produzentinnen und Konsumentinnen wieder näher kommen? Ein Bericht aus dem Workshop anlässlich des Möschberg-Gesprächs gibt Aufschluss.
MG_2011_ramseier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.0 KB
Franziska Schwab: Intensiv Mut getankt
Der folgende Artikel beschreibt das diesjährige Möschberg-Gespräch aus der Sicht einer Teilnehmerin, die zum ersten Mal dabei war und den Workshop «Ökointensivierung» wählte. Zurzeit steckt sie – im Erstberuf Biologin – in der Zweitausbildung zur Landwirtin.
MG_2011_schwab.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.5 KB